Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag A1-Ä44-1

Veranstaltung: LDK Großenhain
Ursprungsantrag: Für eine menschenrechtsorientierte Flüchtlingspolitik: Verantwortung übernehmen, Herausforderungen gemeinsam schultern, Integration unterstützen
AntragsstellerIn: LAG Europa
Status: Eingereicht
Eingereicht: 05.11.2015, 12:29 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 44 bis 46
DieWir lehnen die Wiedereinführung von Grenzkontrollen ist ein antieuropäisches und rechtspopulistisches Vorgehen, das wir entschieden ablehnen. Die Flüchtlinge sind damitab. Grenzkontrollen verschärfen die Not von Flüchtlingen, tragen aber nicht auszur Bewältigung der Welt,Herausforderungen bei uns vor Ort bei. Vielmehr stellen sie einen Angriff auf die Herausforderung bleibt bestehen.Freizügigkeit aller Menschen in Europa dar. Wir wollen, dass die Errungenschaft offener Grenzen in Europa auch zwischen Polen, Sachsen und Tschechien verteidigt wird.
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.
Im Absatz von Zeile 47 bis 48
Wir in Deutschland und in Sachsen sind faktisch in der Lage, einen substanziellen Beitrag zu leisten, um die anstehenden Aufgaben zu lösen.streichen
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.

Begründung

Wir sollten an dieser Stelle, zumindest kurz, ausführen, warum die Wiederienführung von Grenzkontrollen antieuropäisch sind und dabei den Wert offener Grenzen herausstellen.


UnterstützerInnen

UnterstützerInnen:
keine