Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag V2-NEU-Ä111-1

Veranstaltung: LDK Großenhain
Ursprungsantrag: „(Religions-) Freiheit leben, Feiertagsgesetz reformieren
AntragsstellerIn: Anne Kämmerer (KV Meißen)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 06.11.2015, 13:34 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 108 bis 113
Wir als BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Sachsen fordern, wie in § 3 des Sächsischen Feiertagsgesetzes ermöglicht, durch eine Rechtsverordnung weitere religiöse Feiertage zu den bereits vorhandenen hinzufügen.
Eine Kommission aus Vertreter*innen der fünf Weltreligionenin Sachsen ansässigen Religionsgemeinschaften soll eine Empfehlung abgeben, welche Tage geeignet sind auf die Liste der religiösen Feiertage gesetzt zu werden.
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.

Begründung

In Bremen sind mit der Änderung des dortigen Feiertagsgesetzes seit 2013 nun neben katholischen, evangelischen, jüdischen und muslimischen Feiertagen auch yezidische Feiertage eingeführt. Es entspricht nicht der Vielfalt der Religionen sich nur auf die größten Religionsgemeinschaften zu beziehen, die ja selbst häufig sehr zersplittert sind


UnterstützerInnen

UnterstützerInnen:
keine